Home

»SOPHIA.T – gemeinnützige GmbH

Seit 2010 setzt sich die gemeinnützige SOPHIA.T GmbH aktiv für die berufliche Förderung von Frauen ein. Sie bietet insgesamt drei Bildungsprogramme an, die sich explizit an Abiturientinnen aus dem In- und Ausland richten. Einzigartig in Deutschland ist, dass in dem berufsorientierenden Gap Year neben theoretischem Wissen und praktischer Arbeit, die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmerinnen im Fokus steht.

Gründer der Initiative ist Dipl. Ing. Dipl. Ök. Manfred Kennel, der sein jahrelanges Engagement für die Qualifizierung weiblicher Arbeitskräfte mit SOPHIA.T auf professionelle Füße gestellt hat. Sein Ziel ist es, junge Frauen zusätzlich zur fachlichen Qualifikation mit einer starken Persönlichkeit auszustatten. Damit sie in Zukunft ganz selbstverständlich ihren Platz in bis dato von Männern dominierten Arbeitsbereichen einnehmen werden.

»proTechnicale ist ein 11-monatiges MINT-Programm mit den Schwerpunkten Luftfahrt und Erneuerbare Energien.

Die Teilnehmerinnen durchlaufen diverse Module auf Hochschulniveau und sammeln neben praktischen Erfahrungen erste Credit Points für ein späteres Studium. Angesiedelt ist das Projekt in Hamburg im ZAL TechCenter, einem der innovativsten Forschungszentren weltweit.

www.protechnicale.de

»proEconomics ist ein Business Prep Year, das die Leading Ladies von morgen individuell und von Experten angeleitet fördert

Unter anderem in Management Skills, Fach- und Führungsqualitäten und interkultureller Kompetenz. Gelernt und gelehrt wird auf einem eigenen Campus in Teningen bei Freiburg im Breisgau.

www.proeconomics.de

» proDuale begleitet Studentinnen intensiv und kompetent während ihres dualen Studiums bei einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen (KMU).

Das Besondere an dem Programm sind unter anderem die 32-wöchige Studienvorbereitung mit persönlichkeitsbildenden Modulen und das starke proDuale-Unternehmensnetzwerk.

www.produale.de

Kontakt.